Individuelle Frischeboxen auf dem Vormarsch

LZ Ausgabe 05-10

In den nächsten fünf Jahren dürfte der Anteil der insgesamt versendeten Mehrwegbehälter für Frischware um fast 20 Prozent auf zirka 2,7 Mrd. jährlich versendete Boxen steigen. Die europäischen Discounter setzen heute überwiegend nur Kartonverpackungen über den gesamten Frischebereich ein. Es gibt jedoch eindeutige Anzeichen und damit ist nicht nur Aldi gemeint, dass kurz und mittelfristig große Mengen an Kunststoff-Klappkisten eingesetzt werden. Allein in Deutschland werden in den nächsten Jahren bei Obst- und Gemüse und verpacktem Frischfleisch 50 bis 100 Mio. zusätzliche Behälter zu Lasten von Karton eingesetzt.

Artikel lesen