cargocap

EKUPAC engagiert sich für CargoCap

CargoCap – Die 5. Transportalternative als Ergänzung zu Straße, Schiene, Wasser und Luft

Immer mehr privater und gewerblicher Verkehr ist auf stark sanierungsbedürften Straßen unterwegs – Staus und erhebliche Umweltbelastungen sind die Folge.
EKUPAC ist davon überzeugt, das in vielen Bereichen des Gütertransports CargoCap eine umweltschonende und – durch ausgereifte Technik – kostengünstige Alternative darstellt. Daher engagieren wir uns nicht nur in der Projektarbeit sondern sind seit Anfang September 2016 auch Gesellschafter der CargoCap GmbH. Weiterlesen

TVB Logo

EKUPAC Sponsor des TVB 1898 Stuttgart

Vom Kleinstadtverein in die erste Handball Bundesliga – das ist die Erfolgsgeschichte des TV Bittenfeld.

Im letzten Jahr aufgestiegen und dann direkt den Klassenerhalt geschafft. Eine Leistung die durch hohe Motivation, eine gute Teamleistung und ein engagiertes Umfeld möglich wurde. EKUPAC unterstützt als offizieller Partner den TVB 1898 Stuttgart und wünscht eine erfolgreiche Saison 2016/17.

Podium

Jahreszeit 5.0

Logistische Herausforderung. Karneval

Auch unsere 11. Logistik-Veranstaltung widmete sich wieder einem etwas ungewöhnlichen Thema aus der Logistik.

Im Haus des Kölner Karnevals erlebten die Teilnehmer alles unter einem Dach – Historie im Museum, Halle zum Bau und der „Lagerung“ der Festwagen und eine außergewöhnliche Eventlocation.

Zur Einstimmung in den Tag gab Christoph Kuckelkorn (Zugleiter Rosenmontagszug) in einer informativen Präsentation einen Überblick, was Rosenmontagszug logistisch bedeutet.

8 km lang, 12.504 Personen, 134 Fest-, Prunk-, Persiflagewagen und Kutschen, 92 Traktoren und 62 Bagagewagen. 486 Pferde und 1 Strafesel. Fast 800 Polizei-Beamte, 557 Helfer in 66 Sanitätstrupps, 200 AWB Mitarbeiter mit 95 Fahrzeugen und rund 420 Kubikmeter Müll.
Das ist die logistische Herausforderung der Jahreszeit 5.0 – der Kölner Rosenmontagszug.
Straßen auf Schlaglöcher und andere Hindernisse wie zu niedrige Ampelmasten, zu hohe Fahrbahnbegrenzungen in Kurven u. a. prüfen, Umleitung von Bussen und Bahnen Weiterlesen

Studie 2015 Titelseite5

MTV Studie 2015

Entwicklungen und Trends im Markt der MehrwegTransportVerpackung

Aktuelle Marktdaten, umfangreiche statistische Werte, neue Produkte, Dienstleister, Trends und Entwicklungen bilden ein aussagekräftiges Nachschlagewerk. Zum ersten Mal mit ausführlichen Beschreibungen von aktuellen Trends und zukunftsweisenden Entwicklungen sowie umgesetzten Konzepten.

Auf rund 280 Seiten bietet diese Studie komprimierte Informationen über den Ladungsträger Markt – Als Grundlage für Entscheidungen und die tägliche Arbeit.

Inhalt und Einleitung 2015 auf einen Klick

Die Studie steht auch in englischer Sprache zur Verfügung.

Anfragen und Bestellkontakt: studie@ekupac.de

Höviland

Ferien auf der Baustelle

Die 22. Auflage der Ferienaktion Höviland mit 620 Teilnehmern

Im Rahmen der Aktion „Spende statt Geschenke“ unterstützt EKUPAC diese Ferienaktion seit einigen Jahren. Das diesjährige Motto „Höviland – die schönste Baustelle Kölns“ bietet den Kindern vielfältige Betätigungsfelder. 3 Wochen lang wird in der eigens aufgebauten Zeltstadt gesungen, gebastelt und gespielt. Auch werden Ausflüge in Freibad, Zoo, Museum etc. unternommen.

Zur Einstimmung wird jeden Morgen gemeinsam das jeweilige Mottolied gesungen. Über 120 freiwillige Helfer sorgen dann dafür, das die Kinder auch zu Hause einen „Traumurlaub“ verleben können.

Weitere Informationen unter ZeitungsArtikel und www.hoevi-land.de 

_MG_9206

Kunststoffpalette bei dm/ DSV

Ladungsträger 4.0

Nach mehreren Jahren Entwicklung – in enger Zusammenarbeit mit allen Supply Chain Beteiligten – wird aus der Theorie nun die Praxis – siehe auch Film.

dm/ DSV boten Anwendern und Projektbeteiligten die Möglichkeit, die neue Kunststoffpalette „live“ zu erleben und luden ins Zentrallager nach Weilerswist ein.

Allen Teilnehmern boten sich beeindruckende Einblicke in moderne, farbenfrohe Lagergestaltung, zukunftsweisende Lagertechnik mit viel Automatik einer- und akribischer Handarbeit andererseits und die neue Generation von Ladungsträgern.

Spannende Vorträge von Dr. Volker Lange und Julia Köster mit ungewöhnlichen Ein- und Aussichten, rasante Fahrten durch den wilden Westen und ein kulinarischer Afrikatrip rundeten die Veranstaltung ab.

 

5. EUFH Logistiktag am 28. Mai 2015 in Köln

EKUPAC unterstützt die Veranstaltung

In Zusammenarbeit mit namhaften Unternehmen und Verbänden der Logistik-Branche veranstaltet die Europäische Fachhochschule (EUFH) am Donnerstag, den 28. Mai ab 10:30 Uhr im Börsensaal der IHK in Köln den 5. EUFH-Logistiktag.

Unter dem Motto „Die Zukunft hat gestern begonnen –  intelligente Technologien revolutionieren die Logistikwelt“ gibt es an diesem Tag eine tolle Gelegenheit, live zu erleben und zu erfahren, wie die Technologien von morgen wirklich funktionieren, die schon heute in
aller Munde sind.

Ausführliche Informationen und Programm unter www.eufh-logistiktag.de

Forum @ Kanada Haus 2015

Am 19. Mai 2015 veranstaltet die Deutsch-Kanadische Gesellschaft e.V. ihre jährliche interdisziplinäre Konferenz „Forum @ Kanada Haus“ in Zusammenarbeit mit der Botschaft von Kanada in Berlin. EKUPAC unterstützt diese Veranstaltung als Konferenzpartner.

Bereits zum sechsten Mal lädt das Forum dazu ein, aus dem transatlantischen Vergleich neue Inspiration zu ziehen. Im Zentrum der diesjährigen Konferenz stehen unternehmerische und investorische Entscheidungen, die es ermöglichen werden, das volle Potential transatlantischer Handelsbeziehungen auszuschöpfen. Sind Kanada und Deutschland in logistischer Hinsicht ‚bereit‘ für CETA (Canada – EU Comprehensive Economic and Trade Agreement)?

Forum @ Kanada Haus 2015 - Ankundigungstext

Weiterlesen

1Palettenhandbuch

Paletten-Handbuch

EKUPAC ist Co-Autor der Neuauflage des Paletten-Handbuchs

Die überarbeitete Neuauflage des Paletten-Handbuchs beleuchtet die vielfältigen Aufgabenstellungen, die sich beim Einsatz und Tausch von Paletten ergeben können. Darüber hinaus zeigt das Buch auf, wo die zukünftigen Chancen für Logistikdienstleister liegen.

Schließlich informiert das Buch praxisnah und lösungsorientiert über aktuelle Trends im Palettenmarkt – von Neuheiten im Palettenangebot bis zur Paletten-App, die Europaletten zählen und die Dokumentation der Tauschvorgänge unterstützen kann.

Weitere Themen:
Einkaufspreise im Vergleich | Kostensenkungspotenziale | Produktionszahlen | Kunststoffpaletten

logo Zentek Pool

Zentek Pool System started operativ

Vertragsabschluss mit Logistikdienstleister der dm-drogerie markt GmbH + Co. KG

Kunststoffpaletten befinden sich weiter auf dem Vormarsch. Die Zentek Pool System GmbH hat mit dem Logistikdienstleister der dm-drogerie markt GmbH + Co. KG, der DSV Stuttgart GmbH & Co. KG, einen mehrjährigen Vertrag für den Einsatz von Kunststoffpaletten auf Mietbasis abgeschlossen. Während der Vertragslaufzeit werden mehr als 15 Millionen Palettenbewegungen erwartet.

Pressemitteilung