Spende statt Geschenke

Gerade in diesen Zeiten müssen wir zusammen stehen. Daher haben wir uns entschlossen, nicht nur – wie in jedem Jahr – unser Herzensprojekt Höviland zu unterstützen.

Die Kölner Klinik Clowns sind für viele Menschen kleine Lichtblicke – ob alt oder jung. Und die Kölner Opferhilfe steht allen zur Seite, die oftmals nicht im Fokus stehen.

Großes „Danke schön“ auch an die Geschäftspartner/ -Freunde die trotz ausgefallenem „Dezemberstammtisch“ dem Höviland gespendet haben – Klasse!

Höviland sagt DANKE

Wie seit vielen Jahren haben wir auch 2019 auf Geschenke für unsere Geschäftspartner verzichtet und unterstützen die Ferienaktion für die Hövi-Kinder – mehr Infos.

Frohe Feiertage

EKUPAC wünscht allen Kunden, Geschäftspartnern und Freunden friedvolle Feiertage. Wir danken für das Vertrauen und viele schöne Momente.

Wir freuen uns auf ein spannendes 2020.

Wie seit Jahren verzichten wir auf Weihnachtsgeschenke und unterstützen statt dessen das Höviland – eine Ferienaktion für Kinder aus Höhenberg/ Vingst – siehe auch Höviland

EKUPAC unterstützt Tour Ginkgo

Es war ein voller Erfolg!

Vom 27. bis 29. Juni 2019 war die Tour Ginkgo im Rems-Murr Kreis unterwegs und sammelte Spenden für kranke Kinder und ihre Familien. EKUPAC hat die Abendveranstaltung des ersten Tourtages organisiert und gesponsert. Nach gut 100 Kilometern Strecke trafen die rund 150 Radler und Begleitpersonen in der Bamboo Lounge in Winnenden ein. Zusammen mit vielen Gästen wurde die erste Etappe bei Barbeque und erfrischenden Getränken gefeiert.

Der Erlös des Abends durch Eintrittsgelder, Losverkäufe für die Tombola mit – von Winnender Geschäftsleuten gespendeten – attraktiven Preisen, Spenden des Lions Club Winnenden, der Grundschule Schelmenholz, der Geschwister Scholl Realschule sowie Privat- und Unternehmenspenden wurde dann von EKUPAC noch großzügig aufgestockt. Somit konnte die runde Summe von 10.000 € an die Eichenhofer Stiftung überreicht werden.

Infos zur Eichenhofer Stiftung unter http://www.tourginkgo.de

Logistic Hall of Fame

Logistische Meilensteine gesucht: Wer zieht 2019 in die Logistics Hall of
Fame ein?

Ruhmeshalle vergibt neue Managerauszeichnung „Logistics Leader of the
Year“.

Die Logistics Hall of Fame überrascht mit einer neuen Auszeichnung. Wenn sich das Vorschlagsportal am 26. Februar öffnet, dann können neben den weltweit bekannten Mitgliedern erstmals auch Vorschläge für einen „Logistics Leader of the Year“ eingereicht werden.
„Die Mitglieder sind der Kern der Ruhmeshalle. Sie sind die Legenden der Logistik und stehen für die großen Meilensteine. Logistics Leader sind die Zukunftsmacher und Taktgeber der Branche“, erklärt Juryvorsitzende Anita Würmser den Unterschied zwischen beiden Ehrungen. Mit der neuen Auszeichnung wolle die Ruhmeshalle neben ihrer Bewahrerfunktion aktuelle Spitzenleistungen in Logistik und Supply Chain Management dokumentieren, um die Leistungsfähigkeit und Innovationskraft der Branche noch stärker in die Öffentlichkeit zu tragen.

Alle Infos zur Wahl auf einen Klick

HöVi Land sagt Danke

Seit Jahren unterstützt EKUPAC die Ferienspielaktion HöVi Land unter dem Motto „Spende statt Geschenke“. Auch einige unserer Partner haben sich in den letzten beiden Jahren beteiligt – darauf sind wir stolz und sagen ein ganz herzliches „Danke schön“.

Hier ein Brief des HöVi Landes zur Info.