CargoCap Station Weiche 2013-01

CargoCap – breites Interesse an unterirdischem Gütertransport

Nicht nur die Printmedien beschäftigen sich mit CargoCap. Sowohl die WDR Lokalzeit als auch RTL West haben ausführlich über das CargoCap System berichtet.

Sie haben die Berichte nicht gesehen? Sprechen Sie uns an.

Hier ein kleiner Überblick über die Artikel in den Printmedien:

CargoCap erhält grünes Licht
Verstopfte Straßen und Luftverschmutzung zwingen zum Handeln. Bergisch Gladbach prüft als erste deutsche Kommune die Belieferung der City in den Untergrund zu verlegen.
Lebensmittelzeitung 03. März 2017 – Artikel lesen

Methode Regenwurm
Kommunen suchen nach neuen Lösungen für die Warenversorgung. Verstopfte Straßen und Luftverschmutzung zwingen zum Handeln. Im Untergrund ist noch Platz.
Lebensmittelzeitung 24. Februar 2017 Z – Artikel lesen

Ab durch die Röhre
In Bergisch Gladbach sollen unterirdische Transportkapseln den Verkehr entlasten
Kölner Stadt Anzeiger 12. Februar 2017- Artikel lesen

Kapseln gleiten durch die Röhre
Unterirdisches Transportsystem könnte Straßenverkehr deutlich reduzieren
Bergische Landeszeitung 10. Februar 2017 – Artikel lesen

cargocap

EKUPAC engagiert sich für CargoCap

CargoCap – Die 5. Transportalternative als Ergänzung zu Straße, Schiene, Wasser und Luft

Immer mehr privater und gewerblicher Verkehr ist auf stark sanierungsbedürften Straßen unterwegs – Staus und erhebliche Umweltbelastungen sind die Folge.
EKUPAC ist davon überzeugt, das in vielen Bereichen des Gütertransports CargoCap eine umweltschonende und – durch ausgereifte Technik – kostengünstige Alternative darstellt. Daher engagieren wir uns nicht nur in der Projektarbeit sondern sind seit Anfang September 2016 auch Gesellschafter der CargoCap GmbH. Weiterlesen

UE

Unverpackt einkaufen

Das Thema „unverpackt einkaufen“ ist derzeit mehr denn je aktuell.

Aber es geht hierbei ja nicht nur um Vermeidung von Verpackungsmüll des Produktes für den Weg vom Laden zum Endverbraucher sondern in der gesamten Lieferkette.

Weiterlesen

LogiMover

LogiMover

Paletten die im Lager selbständig Ihren Weg finden – utopisch? Nicht ganz. Dies bietet die Neuentwicklung „LogiMover“.

Weiterlesen

EKUPAC Projektbeispiele

Mehrwegladungsträgerprojekte
Konzeptentwicklungen unter den Gesichtspunkten technische Anforderung, Systeme, Marktsituation, Logistik und Umsetzung.
Weiterentwicklung von Kunststoffladungsträgern (Behälter/ Paletten)
Unterstützung und Mitarbeit in diversen Projekten

db142fd840

Marktuntersuchung im Auftrag der EPAL/ GPAL

Zielsetzung dieser Untersuchung:
Erstellung einer einheitlichen Definition von Tauschstandards für Europaletten

Umfang:
Erarbeitung eines Fragebogens, Festlegung und Gewinnung der Studienteilnehmer, persönliche Interviews, Fragebogenaktion, Bestandsaufnahme vor Ort mit Fotodokumentation der Ist-Situation, Auswertung und Ergebnispräsentation, Erarbeitung eines Konzeptes für die weiteren Schritte.

Weiterlesen